Kontakt

NÖ Pflege- und Betreuungszentrum
Amstetten

Stefan-Fadinger-Straße 32, 3300 Amstetten
T +43 (0)7472 62103
F +43 (0)7472 62103 711 199
E pbz.amstetten@noebetreuungszentrum.at

Spezielle Angebote

HändeAnwendung der AromapflegeBlick auf die HarfeEinzelsetting MusiktherapieGruppensetting Musiktherapie
Vorschaubild: Hände
Vorschaubild: Anwendung der Aromapflege
Vorschaubild: Blick auf die Harfe
Vorschaubild: Einzelsetting Musiktherapie
Vorschaubild: Gruppensetting Musiktherapie

Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz

Um eine ganzheitliche, auf die speziellen Bedürfnisse der Erkrankten eingehende Betreuung gewährleisten zu können, ist eine entsprechende Raumstrukturierung und Milieugestaltung notwendig.

Diese Strukturen sollen den Betroffenen Ruhe und Sicherheit vermitteln und so die Agitiertheit und den damit verbundenen Wandertrieb minimieren oder sogar verhindern. Jeden Bewohner gleich gut zu betreuen, bedeutet nicht alle in der gleichen Weise zu behandeln, sondern die Individualität jedes Einzelnen zu erkennen, zu akzeptieren und ihn darin zu unterstützen, diese Einmaligkeit auch zu leben.

Die Krankheit Demenz in all ihren verschiedenen Formen erfordert eine besondere und spezielle Betreuung. Es benötigt ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Verständnis, sowohl von den Mitgliedern des Gesundheits- und Krankenpflegeberufes als auch von den Angehörigen.

Unser Schwerpunkt - Validation nach Naomi Feil

Validation ist eine Kommunikationsmethode, die den Umgang mit dementen Personen erleichtert. Sie lehrt die Wirklichkeit des desorientierten Menschen zu verstehen und legt den Fokus auf eine individuelle Betreuung der/des Demenzbetroffenen. Die nonverbale Verständigung spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die verbale. Ziel dieser Methode ist es, dementen Menschen mit Würde und Respekt gegenüberzutreten, Vertrauen zu schaffen und ihnen ihr Selbstwertgefühl zurückzugeben.

Der an Demenz erkrankte Bewohner lebt in einer „VERRÜCKTEN“ Realität; sie ist für ihn um nichts weniger wirklich als es unsere Erlebniswelt für uns ist.

Pflegepersonen und Angehörige müssen bereit sein die Realität des desorientierten Menschen zu respektieren und darauf einzugehen, um nicht größere Verwirrung zu stiften und das Vertrauen des Betroffenen zu verlieren.

Aromapflege

Die Aromapflege ist ein Teil der  Pflanzenheilkunde.  Sie beschäftigt sich mit der Anwendung von qualitativ hochwertigen ätherischen Ölen, Pflanzenwässer und fetten Pflanzenölen.  Aromapflege unterstützt und ergänzt den Pflegealltag, fördert das körperliche und seelische Gleichgewicht und regt somit auch die Selbstheilungskräfte an.

  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Verbesserung des Ruhens und Schlafens
  • Erhaltung und Förderung der normalen, gesunden Hautfunktion durch eine natürliche Hautpflege (ohne Zusätze von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen, ohne Zusätze von Mineralölen)
  • Unterstützung der Verdauung und Ausscheidung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Förderung der eigenen Wahrnehmung
  • Unterstützung und Begleitung bei der Weg– und Sterbebegleitung
  • Schaffen einer angenehmen Raumatmosphäre

Im Rahmen der Pflegeanamnese wird der Bewohner über die Möglichkeit der Anwendung der Aromapflege informiert, bzw. der Bewohner oder Angehörige werden nach den Duftvorlieben oder Abneigungen befragt. Gerade in der Altenpflege stellt die Aromapflege eine sehr wertvolle Unterstützung in der täglichen Pflege und Betreuung dar.

Musiktherapie

Wir bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern in Kooperation mit der IMC Fachhochschule Krems unter der Leitung von Mag. Marlies Sobotka einmal pro Woche Musiktherapie an.

Musiktherapie ist eine eigenständige, wissenschaftlich-künstlerisch-kreative und ausdrucksfördernde Therapieform.

Die Musiktherapie findet sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting statt. In der Einzeltherapie wird die Dauer der Begegnung immer flexibel an die jeweilige körperliche Verfassung der Bewohnerinnen und Bewohner angepasst. Häufig finden die Settings daher im Zimmer und am Bett statt - dabei wird bevorzugt altes Liedgut verwendet.